XXL LacLine - Step-by-Step

XXL Lashes - Wimpernverlängerung, Eyelash Extension-Kits, Großhandel und mehr

XXL LacLine - Step-by-Step

Inhalt drucken

Auftragen von XXL LacLine leicht gemacht

Auf diese Revolution hat die Nagelbranche gewartet:

UV-Nagellack - der neueste Trend auf dem Beauty Markt

img8.jpgimg9.jpgimg10.jpgimg11.jpg
img8.jpg
img9.jpg
img10.jpg
img11.jpg

XXL LacLine können Sie genau wie normalen Nagellack auftragen, mit dem Vorteil, dass diese Neuheit innerhalb von Sekunden unter der UV-Lampe trocknet. Keine Sorge, Verschmieren oder Macken durch Anstossen gehören der Vergangenheit an. Trocken ist trocken und im Fall von XXL LacLine sogar steinhart.

Zur Anwendung braucht man weder spezielle Werkzeuge, noch besondere Pinsel, lediglich eine UV-Lampe. Die XXL LacLine hat eine flüssige Konsistenz und wird mit dem integrierten Pinsel wie ein normaler, handelsüblicher Nagellack aufgetragen. Zur Vorbereitung reicht eine Maniküre. Bis der ewige Lack auf Ihrem Nagel ist, muss man drei Schritte durchlaufen. Zuerst wird ein Unterlack aufgetragen. Dann werden zwei Schichten Farbe empfohlen, genau wie jedem herkömmlichen Nagellack auch, und zum Schluss kommt ein schützender Überlack. In nur 20 Minuten haben Sie perfekte Fingernägel, mit einem extrem langen Halt bis zu 2-3 Wochen. Absplittern des Lackes oder Kratzer brauchen Sie nicht befürchten.

Tipp: Auch wenn die Anwendung nicht schwierig ist, empfiehlt es sich, die Anleitung genau zu befolgen, da Anwendungsfehler zu einer sehr verkürzten Haltbarkeit führen können.

Auftragen der XXL LacLine: Nagel ganz normal vorbereiten: Hände desinfizieren, vorhanden Lack entfernen, Nagelhaut zurück schieben, in Form feilen, abschließend Nageloberfläche leicht buffern (aufrauen), um mögliche Hautreste und die oberste Glanzschicht zu entfernen (das erhöht die Haltbarkeit!).
Wenn die Nägel völlig frei von Rückständen sind, bitte Hände gründlich waschen Extrem wichtig: Danach Nägel mit Alkohol oder Primer reinigen. Nur völlig fett- und rückstandsfreie Nägel gewährleisten eine lange Haltbarkeit des Lackes. (Keinesfalls dürfen sich Rückstände von Remover auf der Nageloberfläche befinden, das führt zu einem schnellen Ablösen des neuen Lackes.) Base Coat sehr sorgfältig bis zu den Rändern hin dünn auftragen- und 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten Als nächstes die gewünschte Farbe sehr gut schütteln und auftragen, je dünner, desto besser - und 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten Gegebenenfalls eine weitere Schicht Farbe auftragen, je dünner, desto besser- und wieder 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten Abschließend Top Coat auftragen - und 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten Den zurück verbliebenen, klebrigen Dispersionsfilm mit einem Remover getränkten Pad abreiben Nagelränder mit Pflegeöl einmassieren Fertig

Tipp: Achten Sie darauf, bei allen Lackschichten auch die vordere Nagelkante zu lackieren.

Und noch ein Tipp: Je dünner die Lackschichten, desto höher die Haltbarkeit.

Auftragen der XXL LacLine "French":
  • Verfahren Sie wie zuvor in den Schritten 1-5 beschrieben
  • Tragen Sie einen transparenten Naturton (rosa, beige, klar) dünn auf - diesen 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten
  • Tupfen Sie "weiss" auf die Nagelspitze, entweder in einer schönen geraden Linie freihändig oder mit einer Schablone - 120 Sek. unter der UV Lampe oder 30 Sek. unter LED Lampe härten
  • Eine weitere Schicht transparenten Naturton auftragen
  • Wie zuvor ab Punkt 7. beschrieben weiter verfahren
Entfernen der XXL LacLine:

Ohne Feilen lässt sich die XXL LacLine problemlos mit oder Remover von den Fingernägeln entfernen und Ihre Nägel können wieder beliebig in einer anderen Farbe lackiert werden.

Lacline-removal-1.jpg
Lackoberfläche leicht anrauen Lacline-removal-2-1.jpgLacline-removal-3-1.jpg
¼ Wattepad mit Remover tränken, auf den Nagel platzieren und eng anliegend mit Alufolie umwickeln - Ca. 5-10 Minuten einwirken lassen Lacline-removal-4.jpg
Während der Einwirkzeit löst sich der Lack selbständig vom Nagel und kann dann leicht mit einem Nagelhautschieber aus Metall oder Rosenholzstäbchen wegge-schoben werden. Lacline-removal-5.jpg
Sollte sich der Lack noch nicht leicht lösen, dann Entferner einfach erneut einwirken lassen und nach ein paar Minuten wieder versuchen. Tipp: Lack nicht mit den Fingernägeln abpuhlen. Das beschädigt die Nageloberfläche und schadet dem Naturnagel Lacline-removal-6.jpg
Warenkorb-Inhalt Zur Kasse